Ein Immobilienmakler ist keine qualifizierte Rechtsberatung – Fallbeispiele

Für den Erwerb ihres Anwesens in Italien investierten Mr. und Mrs. Philips eine beträchtliche Summe. Natürlich war dieser Schritt von Sorgen und Zweifeln begleitet. Die Phillips wandten sich mit ihren Fragen an ihren Makler, um den Kaufprozess im Ausland besser zu verstehen und somit beruhigter sein zu können. Ihr Makler war jedoch oft nicht erreichbar und fand auch nicht die von den Phillips erhofften Antworten. Schliesslich wurden sie von einem Freund an die De Tullio Law Firm verwiesen.

Wir sind der Ansicht, dass unsere Mandanten nur bestens informiert in der Lage sind, die richtigen Entscheidungen treffen zu können. Unsere Rechtsberatung, der persönliche Kontakt, unsere Mehrsprachigkeit und die gründliche Darlegung komplexer Zusammenhänge gaben den Phillips die nötige Sicherheit. Der anschliessende Kaufprozess ging dann mühelos von statten.

Falls Sie zu diesem Thema Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte.

Alle in diesen Fallbeispielen vorkommenden Personen sind frei erfunden. Jede Ähnlichkeit zu lebenden oder verstorbenen Personen ist rein zufällig.

<< Zurück zu Fallbeispielen

Share This: