Warum lohnt es sich, ein italienisches Testament aufzusetzen?

Falls Sie Vermögenswerte in italien haben, lohnt sich ein italienisches Testament in jedem Fall. Die Erbfolge fällt unter italienisches Gesetz, somit wird jedes Testament im Zusammenhang mit Sachvermögen in Italien bei einem italienischen Notar eröffnet. Ein italienischer Notar wird kein Testament in einer anderen Sprache als Italienisch akzeptieren. Daher würde jedes nicht-italienische Testament eine beglaubigte Übersetzung ins Italienische benötigen. Dies erzeugt mit Sicherheit Probleme und auch Kosten, einmal vorausgesetzt, dass das Testament nicht mit der italienischen Rechtsprechung kollidiert.

<< Zurück zu F+A Die Erbfolge in Italien

Share This: